Avatar

eyepin Support

  • Gesamtaktivitäten 341
  • Letzte Aktivität
  • Mitglied seit
  • Folge ich 0 Benutzer
  • Gefolgt von 1 Benutzer
  • Stimmen 3
  • Abonnements 175

Beiträge

Stimmen zur Aktivität von eyepin Support Nach Stimmen sortieren Neueste Aktivität Stimmen
  • Mandantenfähigkeit

    Die Mandantenfähigkeit bezeichnet die Möglichkeit, innerhalb der Versandsoftware verschiedene Mandanten anzulegen bzw. anlegen zu lassen z.B. für verschiedene Newsletter (B2C sowie B2B) oder Firmen...

  • Mandant

    Im E-Mail-Marketing wird unter Mandanten (Mandantenfähigkeit) die Unterteilung des Accounts in verschiedene Kommunikationskanäle verstanden. Somit können für verschiedene Newsletter (B2B, B2C, inte...

  • MX-Record

    Der MX-Record einer Domain enthält den oder die zugehörigen Mailserver. Wird eine E-Mail an <test@eyepin.com> versendet, wird zunächst auf der Domain eyepin.com der MX-Record abgefragt. In der List...

  • Attachments

    Als Attachments werden jede Art von Dateien bezeichnet, die mit einer E-Mail zusammen versendet werden. Dies können PDF-Dateien, Bilder, oder Office-Dokumente sein. Aufgrund von Sicherheitsrisiken ...

  • Targeting

    Auswahl der Empfänger nach bestimmten Kriterien wie z.B. Alter oder Geschlecht und das anschließende Versenden von auf die Empfänger zugeschnittenen E-Mails.

  • Soft Bounce

    Fehler, bei dem die E-Mail an ihren Versender zurückgeschickt wird. Bei einem Soft Bounce handelt es sich dabei um ein zeitlich begrenztes Problem wie z.B. ein überfülltes Postfach des Empfängers.

  • Single Opt-In

    Anmeldeverfahren bei dem das einfache Eingeben der E-Mail-Adresse genügt, um sich für den Newsletter anzumelden. Dieses Verfahren ist rechtlich bedenklich. Verfahren wie Confirmed oder Double Opt-...

  • Phishing

    Methode des “Passwortfischens” im Internet. Normalerweise werden Anwender über massenhaft versendete E-Mails auf eine z.B. einer Bank nachempfundenen Website gelockt. Unter Vorwänden, wie z.B. eine...

  • Hard Bounce

    Fehler, bei dem die E-Mail an ihren Versender zurückgeschickt wird. Bei einem Hard Bounce handelt es sich dabei um ein dauerhaftes Problem wie z.B. nicht existente oder falsch eingegebene E-Mail-Ad...

  • Direktmarketing

    Direktmarketing, häufig auch als Dialogmarketing bezeichnet, umfasst alle Marketingaktivitäten, bei denen Medien mit der Absicht eingesetzt werden, eine interaktive Beziehung zu Zielpersonen herzus...